10 Gründe, warum auch kleinere Firmen eigene Webseiten brauchen

10 Gründe, warum auch kleinere Firmen eigene Webseiten brauchen

Du bist ein Unternehmer, verkaufst Produkte oder bietest Dienstleistungen an und hast noch keine Webseite?

Hier die 10 Argumente, warum Du unbedingt einen Webauftritt benötigst. Auch als eine (sehr) kleine Firma!

  1. Eine Webseite präsentiert Dich und Dein Geschäft im Internet. Dank einer eigenen Webseite kannst Du Dein Unternehmen und Deine Marke in dem wichtigsten Medium unserer Zeit präsentieren. Sie lässt Dich modern wirken. Und nein, eine Facebook-Seite ersetzt keine eigene Webseite, denn Du kannst dort niemals die gestalterische und inhaltliche Freiheit geniessen.
  2. Deine Webseite stellt eine wichtige Informationsquelle da. Sie dient als eine elektronische Visitenkarte. Dank den Kontaktdaten können Dich die Kunden und Interessenten gut erreichen oder leichter zu Dir finden!
  3. Auf einer eigenen Webseite kannst Du gezielt Deine Marketingstrategie anwenden. Die eigene Webseite ist die beste Werbeplattform für Dein Geschäft. Du bestimmst die Regeln.
  4. Vorausgesetzt einer guten Suchmaschinenoptimierung verbreitet sich Deine Webseite im Internet und ermöglicht Dir neue Kunden und Interessenten zu erreichen. Es ist eine kostenlose Werbung für Dich.
  5. Deine Kunden erwarten von Dir, dass Du eine Webseite hast. Es ist heutzutage absolut üblich, dass jeder, der irgendetwas anzubieten hat, über eine eigene Webseite verfügt. Es ist so selbstverständlich, wie ein Parkplatz vor einem Supermarkt. Sicher findet man auch welche ohne, aber gewöhnlich ist es nicht.
  6. Dank einer Webseite können Dich Deine Kunden kontaktieren und über Deine Produkte und Dienstleistungen wichtiges Feedback geben. Dank den Kontaktformularen, Kommentaren oder einer Feedbackseite kannst Du Deine Produkte oder Dienstleistungen verbessern.
  7. Deine Konkurrenz hat womöglich eine Webseite. Warum solltest Du hier diesen offensichtlichen Wettbewerbsnachteil tolerieren?
  8. Mit einer Webseite erreichst Du sofort mehr Kunden. Denn laut Statistik kommen 39% aller Kunden über eine Online-Suche und 86% der Kunden sucht gezielt im Internet nach lokalen Angeboten.
  9. Auf einer eigenen Website (wie WordPress) kannst du sehr schnell Änderungen vornehmen. Das kann eine Tageszeitung oder ein Flyer nur schwer und zieht außerdem jedesmal Kosten nach sich.
  10. Für viele ist das Internet und damit auch die eigene Website oder ein Online-Shop ein weiterer, zusätzlicher Absatzkanal. Damit kannst Du neue Märkte und Zielgruppen erschliessen. Angenommen, Du hast einen alten Schallplattenladen und eigentlich nur die lokale Laufkundschaft, aber ganz viele besondere LPs. Mit einer eigenen Webseite öffnest Du Deinen kleinen Laden für die ganze Welt!

Zusammenfassung: Wer im Internet nicht zu finden ist, existiert nicht! Eine Webseite kostet Dich im Jahr ca. 120€ an Webhosting. Dafür bekommst Du einen Webspace mit bis zu 10 Domains, wo Deine Webseite gehostet wird und bis zu 100 E-Mail Adressen inklusive.

Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on email
Share on pinterest
google Suche SEO SEM SEA

Du brauchst Hilfe beim Online-Marketing?

Ich analysiere Deine Online-Marketing-Aktivitäten, die Positionierung Deiner Webseite im organischen Suchindex von Google und die Sichtbarkeit und Rezeption Deiner Marke bei Deiner Zielgruppe.Danach können wir uns gerne über die vielfältigen Möglichkeiten des Online-Marketings unterhalten, wie Du mehr Kunden gewinnen, Bekanntheit steigern und mehr Umsatz generieren kannst.